Beiträge von Die_Clubchaoten

Infos für Gäste und registrierte User ohne Vereinsmitgliedschaft

Hallo!

Schön, daß Du unsere Seite gefunden hast. Vielleicht hast Du Dich ja auch bereits bei uns registriert und interessierst Dich nun dafür, wer und was sich hinter dem smart-club Niedersachsen e.V. eigentlich verbirgt, warum wir uns als Verein haben eintragen lassen und warum Du vielleicht sogar ordentliches Mitglied dieses Vereins werden solltest. Der smart-club Niedersachsen e.V. bietet mehr, als nur diese Webseite. Was wir Dir anzubieten haben, kannst Du auf unserer entsprechenden eigens dafür eingerichteten Info-Seite nachlesen. Bitte folge einfach dem Link unten.

Viel Spaß bei der Lektüre! Wir würden uns freuen, wenn wir Dich vielleicht von einer Mitgliedschaft in unserem Verein überzeugen konnten. Für eventuelle Fragen steht unser Team natürlich immer gerne zur Verfügung. 


das smart-club Niedersachsen-Team

Zur smart-club Niedersachsen e.V.-Info-Seite


    Auch in diesem Jahr wollen wir die Saison mit einem Absmarten beenden, bevor nur noch unsere Xmas-Party und danach dann die Winterpause auf dem Kalender steht.


    Unser Absmarten findet in diesem Jahr am Samstag, den 02.11.2019, in Bremerhaven und umzu statt.

    Wir treffen uns am 02.11.2019 bis spätestens 13.15 Uhr in Bremerhaven am Deutschen Schifffahrtsmuseum, Hans-Scharoun-Platz 1, 27568 Bremerhaven, im Bereich des "Treffpunkt HafenBus" (s. anhängender Lageplan). Im Museum haben wir dann das Vergnügen, an einer etwa einstündigen Führung teilzunehmen. Der Eintritt für das Museum kostet € 3,00/Person. Die Kosten der Führung übernimmt der Club für alle Teilnehmer.


    Wie es sich für unser inzwischen ja schon traditionelles Absmarten gehört, wollen wir im Anschluß an den Museumsbesuch auch noch etwas zusammensitzen und anständig Kaffeetrinken. Dazu fahren wir gemeinsam nach Dorum in die "De Koffiestuv", Sielfeld 2, 27632 Dorum-Neufeld, wo uns eine leckere Tortenauswahl (schon getestet!:0047:) erwartet.


    Für die Teilnahme an unserem Absmarten ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte schickt dafür einfach eine Email an absmarten@smart-club-niedersachsen.de. Bitte gebt in der Email unbedingt an, mit wieviel Personen Ihr Teilnehmen wollt. Die Teilnehmerzahl ist durch das Museum auf max. 25 Teilnehmer begrenzt.


    Wir freuen uns auf Euch in Bremerhaven!


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke

    Dateien

    • Lageplan-2.pdf

      (57,75 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Unsere Xmas-Party, die wir gemeinsam mit dem smart-club Deutschland e.V. veranstalten, hat inzwischen ja schon Tradition.


    Selbstverständlich soll es auch in diesem Jahr wieder eine Xmas-Party geben, und zwar am Samstag, den 23.11.2019.


    Bevor wir abends feiern, wollen wir ab dem späten Vormittag bis in den Nachmittag den Erlebnis-Zoo Hannover besuchen. Der Erlebnis-Zoo Hannover bietet Euch ein ganz besonderes Erlebnis, indem dieser Zoo Themenwelten aufweist, die die Tiere in einer dem natürlichen Lebensraum nachempfundenen Umgebung leben. Ihr könnt Afrika, Kanadas Wildnis mit der Yukon Bay, Australiens Outback u. a. mehr an einem Tag erleben!


    Zum Zoo-Besuch wollen wir uns um 10.30 Uhr am Eingang des Zoos treffen. Den Eintritt für den Zoo zahlt jeder vor Ort bitte selbst. Eine Übersicht über die Eintrittspreise findet Ihr unter https://www.zoo-hannover.de/de/besuch-planen/eintrittspreise. Bitte beachtet, daß zu unserem Event die Eintrittspreise für die Wintersaison gültig sind. Auf der Seite findet Ihr auch einen Link, wo Ihr Euer Ticket etwas günstiger online vorab erwerben könnt. Wie das funktioniert, findet Ihr unter https://www.zoo-hannover.de/de…6156-217458614.1566296156.


    Wie lange Ihr Euch im Zoo aufhalten wollt, ist jedem selbst überlassen. Ihr solltet den Zoo im Zweifel so verlassen, daß Ihr in jedem Fall so rechtzeitig am Hotel Hennies zurück sein werden, daß wir dort ab 18.00 Uhr mit unserer eigentlichen Xmas-Party im wunderschönen Ambiente des Hotel Hennies beginnen können und Euch ggf. auch noch vorher etwas Zeit verbleibt, im Hotel einzuchecken, sofern Ihr dort übernachten wollt.


    Im Hotel Hennies ist ein großer Raum (in diesem Jahr aber nicht in der Tenne) für uns reserviert und die Tafel wird fertig gedeckt sein. Für das Buffet, mit dem wir gegen 18:00 Uhr(!) beginnen, wird eine, allerdings geringe, Kostenbeteiligung von 15,00 Euro/Person für Mitglieder, für Nicht-Mitglieder des smart-club Deutschland e.V. und/oder des smart-club Niedersachsen e.V. eine solche von 45,00 Euro/Person erforderlich werden. Was Ihr für Eure Kostenbeteiligung erwarten könnt, könnt Ihr hier schon einmal sehen:


    2019buffet.jpg


    Getränke (Softdrinks, Bier, Wein, Kaffee) sind in der Kostenbeteiligung enthalten. Um Irritationen zu vermeiden: die angemeldeten Teilnehmer werden zu gegebener Zeit eine Mitteilung mit der Bitte um Überweisung ihres Kostenbeítrages erhalten.

    Nach dem Essen gibt es eine Neuerung: wir spielen Bingo! Wie es sich beim Bingo gehört, gibt es natürlich auch Preise, sehr attraktrive Preise sogar, die Euch mit etwas Glück richtig viel einbringen können und auch noch einem guten Zweck dienen. Laßt Euch überraschen!


    Wer übernachten möchte, kann das im Hotel Hennies (Tel. 0511/90180) direkt oder in umliegenden Hotels, muss sich aber bitte um eine Buchung selber kümmern. Im Hotel Hennies steht eine gewisse Anzahl für uns reservierter Zimmer mit einem Preisnachlass auf den regulären Preis zur Verfügung. Ein Doppelzimmer kostet 90,00 Euro, ein Einzelzimmer 69,00 Euro/Nacht jeweils einschl. Frühstück. Um den Preisnachlass in Anspruch nehmen zu können, müsst Ihr bei der Reservierung nur das Stichwort "smart-club" angeben.


    Für die Teilnahme an dem Event ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich!


    Um Euch anzumelden, schickt bitte einfach eine Email an stefanie.rohde@smart-club-niedersachsen.de. In der Anmeldung gebt bitte an, mit wieviel Personen Ihr an der Xmas-Party teilnehmen werdet und ob Ihr auch zum Zoo-Besuch erscheinen wollt. Außerdem ist bitte unbedingt auch die Mitgliedsnummer der teilnehmenden Personen entweder für den smart-club Deutschland e.V. und/oder den smart-club Niedersachsen e.V. mit anzugeben.


    Jetzt freuen wir uns auf hoffentlich so zahlreiche Anmeldungen wie im letzten Jahr.


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Lutz und Anke

    Am Samstag, den 31.08.2019 wollen wir uns um 13.00 am Filmtier-Park in Eschede (http://filmtierpark.de/) treffen. Für Eure Navis: Filmtier-Park, Am Aschenberg 27, 29361 Höfer/Eschede.


    Im Filmtier-Park gibt es interessante Vorführungen mit unterschiedlichen Tieren, die auch in echten Blockbustern bereits zum Einsatz kamen, z. B. STAR WARS, Shining Through mit Michael Douglas, diverse OTTO- Filme, Der Name der Rose mit Sean Connery oder Greystoke – Die Legende von Tarzan, Herr der Affen.


    Um 14.00 Uhr können wir dann der Raubtierfütterung beiwohnen.


    Um 16.00 Uhr wollen wir uns im Anschluß dann noch im Müllers Waldcafé, Unter den Eichen 14, 29229 Celle/Hustedt zum üblichen Kaffeetrinken - ohne das geht es natürlich nicht! - versammeln.


    Der Eintritt im Filmtier-Park ist leider nicht frei. Die Kosten betragen für Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren € 10,00/Person. Für Menschen mit Behinderungen ab 70% GdB gibt es eine Ermäßigung.


    Sofern jemand nicht am Kaffeetrinken teilnehmen und noch länger im Filmtier-Park bleiben möchte, gibt es dort ab 15.00 Uhr für € 4,00 die Tiererlebnis-Show im großen Zelt.


    Eure Anmeldung (die bitte in jedem Fall erforderlich ist) schickt bitte


    bis spätestens Sonntag, den 18.08.2019,


    per Email an wolfgang.meinecke@smart-club-niedersachsen.de.

    Stuttgart, 29.04.2019

    • Katrin Adt, derzeit Leiterin des Produktbereichs smart, übernimmt zum 1. Juli 2019 die Leitung des neu geschaffenen Bereichs Mercedes-Benz Cars Own Retail Europa (Pkw und Vans).
    • ...


    Stuttgart. Katrin Adt (46) übernimmt ab Juli 2019 die Leitung des neuen Bereichs Mercedes-Benz Cars Own Retail Europa (Pkw und Vans). Dabei wird der deutsche und europäische Teil des konzerneigenen Vertriebsnetzes (Own Retail) zusammengeführt. Ziel ist es, die Kompetenzen europaweit zu bündeln und damit den Own Retail noch stärker für die Zukunft aufzustellen. Adt berichtet in ihrer neuen Funktion an Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb und übernimmt die Aufgaben von Sabine Kohleisen (55), der ab Juli 2019 die Leitung des Bereichs Mercedes-Benz Cars Personal übertragen wird...


    Katrin Adt startete 1999 bei DaimlerChrysler Belgium Luxembourg in Brüssel. Nach Stationen im Vertrieb in Belgien, Stuttgart und als Leiterin der Mercedes-Benz Vertriebsgesellschaft in Luxemburg wechselte sie 2013 in eine Personalberatung. Ein Jahr später kehrte sie zu Daimler zurück und verantwortete im Personalbereich des Konzerns die Führungskräfteentwicklung sowie die HR Services. In dieser Funktion entwickelte und leitete sie die Transformationsinitiative „Leadership 2020“. Nach Übernahme des Produktbereichs smart im Herbst 2018 lag ihr Fokus auf der Gestaltung einer langfristigen Zukunft für die Marke, die durch die Gründung eines Joint Venture mit Geely in China sichergestellt ist.


    ...


    Quelle: https://media.daimler.com/mars…z-Cars.xhtml?oid=43195121

    • 50:50 Joint Venture zwischen Daimler und Geely mit Sitz in China, um die Marke smart als Hersteller reiner Elektroautos global weiter zu entwickeln und zu führen
    • smart wird gemeinsames Know-how beider Unternehmensgruppen in Produktion, Konstruktion und Design vereinen
    • smart soll expandieren, um die wachsende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen zu erfüllen, Produktionsstandort wird China sein
    • Ab 2022 sollen neue, vollelektrische smart Modelle auf den Markt kommen

    28. März 2019, Stuttgart, Deutschland; Hangzhou, China. Die Daimler AG (Daimler) und die Zhejiang Geely Holding Group (Geely Holding) gaben heute die Gründung eines global ausgerichteten 50:50 Joint Venture bekannt. Ziel ist es, smart, den Pionier urbaner Mobilität, als führende Marke für Elektromobilität weiter zu entwickeln.


    Der Joint-Venture-Vereinbarung zufolge wird die Produktion der nächsten Generation von smart Elektromodellen in einer neuen, speziell dafür erbauten Elektroautofabrik in China erfolgen. Der globale Vertrieb soll im Jahr 2022 beginnen.


    Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter des Geschäftsfeldes Mercedes-Benz Cars, sagte: „Für über 2,2 Millionen Kunden ist smart ein Pionier urbaner Mobilität. Auf Grundlage dieser Erfolgsgeschichte freuen wir uns darauf, die Marke zusammen mit unserem starken Partner Geely weiter voranzubringen. Wir werden gemeinsam die nächste Generation elektrischer smart designen, entwickeln und in China für den Weltmarkt bauen – mit erstklassigen Produktionsstandards und dem hervorragenden Sicherheitsniveau von smart. Wir freuen uns darauf, zukünftig mit allen Partnern unseren Erfolg in China und der Welt weiter auszubauen. Im Werk Hambach wird zukünftig ein kompaktes Elektrofahrzeug von Mercedes-Benz produziert, womit die Arbeitsplätze an diesem Standort mit weiteren Investitionen gesichert werden.“


    Li Shufu, Chairman der Geely Holding, fügte hinzu: "Wir hegen größten Respekt für smart. smart bietet eine einzigartige Attraktivität und einen starken Markenwert. Geely Holding und Daimler freuen sich auf dieses herausfordernde und spannende neue Projekt, mit dem wir die Einführung von Elektrofahrzeugen der Premiumklasse weiter vorantreiben werden, um unseren Kunden herausragende Mobilität zu ermöglichen. Als gleichwertige Partner setzen wir uns dafür ein, die Marke smart weltweit zu fördern. Wir werden unsere Erfahrungen und unsere globalen Kompetenzen in Markenmanagement, Forschung und Entwicklung, Produktion, Lieferantenmanagement und anderen Bereichen einbringen. Die Synergien aus dieser Kooperation werden beiden Seiten zugutekommen. Gleichzeitig werden wir Technologien für smart, auch im Bereich Konnektivität, weiterentwickeln, um in der Branche in Zeiten eines breiten Wandels auch künftig an der Spitze zu stehen."


    Der Aufsichtsrat des neuen smart Joint Venture wird paritätisch mit sechs Führungskräften beider Vertragspartner besetzt. Die Daimler AG wird im Vorstand vertreten durch Hubertus Troska, Vorstandsmitglied der Daimler AG und in dieser Funktion verantwortlich für die China-Aktivitäten, Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG und in dieser Funktion verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb, und Markus Schäfer, Bereichsvorstand Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars und designiertes Vorstandsmitglied der Daimler AG für Forschung und Entwicklung. Geely wird im Vorstand vertreten durch Li Shufu, Chairman der Geely Holding, An Conghui, President der Geely Holding und President und CEO der Geely Auto Group, und Daniel Donghui Li, Executive Vice President und CFO der Geely Holding.


    Die Joint-Venture-Partner haben vereinbart, dass die neue Generation von smart Fahrzeugen vom weltweiten Mercedes-Benz Design Netzwerk entworfen und von den globalen Engineering Centers von Geely entwickelt wird. Der Produktionsstandort wird künftig in China sein.


    Als Teil des Fahrzeugentwicklungsprogramms soll das smart Produktportfolio auch in das wachstumsstarke B-Segment ausgeweitet werden.


    Bis zur Markteinführung der neuen Modelle ab 2022 wird Daimler die aktuelle Generation von smart Fahrzeugen weiterhin am Standort Hambach in Frankreich (smart EQ fortwo) und am Standort Novo Mesto in Slowenien (smart EQ forfour) produzieren.


    Parallel dazu wird das Werk Hambach eine zusätzliche neue Rolle im Produktionsnetzwerk von Mercedes-Benz Cars übernehmen und in Zukunft ein Elektrofahrzeug der Kompaktklasse von Mercedes-Benz unter der neuen Produkt- und Technologiemarke EQ produzieren. Mercedes-Benz investiert 500 Millionen Euro in das Werk Hambach und wird die Expertise seiner erfahrenen und motivierten smart Belegschaft nutzen.


    Das Joint Venture wird voraussichtlich bis Ende des Jahres 2019 gegründet. Die finanziellen Konditionen des smart Joint Venture werden nicht kommuniziert.


    Dieses Joint Venture folgt auf die im vergangenen Jahr angekündigte, separate Vereinbarung zwischen Daimler Mobility Services und Geely Technology Group, mit der sich die beiden Unternehmen auf eine Kooperation bei einem neuen Premium Ride-Hailing-Dienst in China verständigt hatten.

    Weitere Informationen in einem Blog-Beitrag von Dieter Zetsche auf dem Daimler-Blog: https://blog.daimler.com/2019/…ture-geely-daimler-smart/


    Quelle: https://media.daimler.com/mars…-smart.xhtml?oid=42917172

    Unser Saisonbeginn mit dem Ansmarten im Norden!


    Wir treffen uns am Sonntag, den 28.04.2019, bis spätestens 11.30 Uhr (bitte unbedingt pünktlich sein!) in Worpswede am Torfkahnanleger Neu Helgoland, Hammeweg 12. Um 12.00 Uhr geht es los zu einer 2-stündigen Torfkahnfahrt. Nach der Rückkehr fahren wir dann noch weiter zu einem gemeinsamen Kaffeetrinken.


    Anmeldeschluß ist am Dienstag, den 26.03.2019.

    Als Teilnahmebeitrag sind € 10,00/Person für die Torfkahnfahrt bis spätestens 10.04.2019 zu überweisen an smart-club Niedersachsen e.V., IBAN DE81 8306 5408 0004 9008 71.


    Anmeldungen bitte per Email an Anke.


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke

    Am Samstag, den 30.03.2019, öffnen die smarten Jungs von MT-Cars, Meeraner Str. 13b, 12681 Berlin-Marzahn wieder für Euch ihre Werkstatt und laden Euch zum Schraub- und Bastelevent ein.


    Euch stehen rechtzeitig zum Saisonbeginn die Werkstatt, Bühnen und Werkzeuge zur Verfügung, um endlich alle die Um- und Anbauten oder sonstige Veränderungen an Euren smarts zu erledigen, die Ihr schon lange so gerne vornehmen wolltet. Und natürlich stehen Euch Marcus, Thommy und ihr Team wieder mit fachkundigem Rat dabei zur Seite, wenn Ihr Hilfe dabei benötigt. Und das alles kostenlos! Um allen Teilnehmern die Erledigung ihrer Arbeiten zu ermöglichen, plant bitte nur solche Arbeiten an Euren Autos ein, die nicht länger als 2 Std. dauern. Also bitte nicht solche aufwendigen Arbeiten wie Kupplungs-, Getriebe- und Motortausch oder am besten gleich eine komplette Motorrevision. ;-)


    Lediglich eventuell benötigtes Material muß natürlich bezahlt werden. Falls Ihr Zubehörwünsche habt, kann dieses in begrenztem Umfang an Ort und Stelle über die im gleichen Haus ansässige Firma SmartPartsGermany bezogen werden. Es ist allerdings unbedingt notwendig, gewünschtes Zubehör rechtzeitig vorher zu bestellen, um sicherzustellen, daß dieses zu dem Schraub- und Bastelevent vorrätig ist (tel. Kontaktaufnahme mit Bernd Rosenzweig unter +49 (30) 60929465).


    Die Werkstatt wird ab 09.00 Uhr den ganzen Tag für Euch geöffnet sein.


    Für Euer leibliches Wohl wird mit einem von den smarten Jungs gesponsorten Frühstück gesorgt.


    Zum späten Nachmittag/Abend wollen wir dann auch den Grill noch anwerfen. Es wird für alle Teilnehmer reichlich etwas vorhanden sein, wir bitten aber um Euer Verständnis, daß für die Teilnahme am Grillen eine Beteiligung von € 10,00/Teilnehmer notwendig ist und am Grillen dann auch nur teilnehmen kann, wer dazu angemeldet ist. Eure Anmeldung ist verbindlich! Aufgrund in den vergangenen Jahren gemachter Erfahrungen müssen wir den Teilnehmerbeitrag als sogenanntes Reuegeld erheben, d.h. der Teilnehmerbeitrag ist auch bei späterer Absage zu zahlen und wird nicht erstattet.


    Natürlich seid Ihr auch dann herzlich willkommen wenn Ihr nichts zu schrauben und nichts zu basteln habt, sondern Euch nur einmal mit ein paar anderen smarties treffen und austauschen möchtet oder auf die Werkstatt von MT-Cars neugierig seid.


    Jeder ist herzlich willkommen, egal ob Mitglied im smart-club Deutschland e.V. oder auch nicht.


    Um für die Verteilung der Plätze in der Werkstatt und die Verpflegung planen zu können, ist eine Anmeldung bitte unbedingt notwendig! Bitte benutzt dafür das Anmeldeformular beim smart-club Deutschland e.V. Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt über unseren SSL_Server.


    Anmeldeschluß ist am Sonntag, den 17.03.2019!


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke

    LAST CALL!


    Die Anmeldefrist für unsere Xmas-Party endet in wenigen Tagen am Samstag, den 10.11.2018!

    Anmeldungen bitte unter Angabe Eures Namens, der Mitgliedsnummer und der Anzahl der teilnehmenden Personen (ebenfalls bitte mit Angabe der jeweiligen Mitgliedsnummer) einfach per Email an hans-peter@smart-club.de.


    Aus dem reservierten Kontingent der Zimmer mit Preisnachlaß im Hotel Hennies stehen noch Zimmer zur Verfügung!


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke

    Unsere Xmas-Party, die wir gemeinsam mit dem smart-club Deutschland e.V. veranstalten, hat inzwischen ja schon Tradition.


    Selbstverständlich soll es auch in diesem Jahr wieder eine Xmas-Party geben, und zwar am Samstag, den 24.11.2018.


    Allerdings müssen wir unserer Xmas-Party dieses Jahr einen etwas anderen Verlauf geben. Gesundheitliche Gründe hindern momentan diejenigen, die in den letzten Jahren mit der Planung und Vorbereitung der Xmas-Party befaßt waren, noch etwas (wie im vergangenen Jahr das Boßeln) vor unserer Party am Abend zu organisieren. Wir hoffen sehr, Ihr könnt diese einmalige Ausnahmesituation verschmerzen und nehmt trotzdem wieder so zahlreich wie in den letzten Jahren am letzten Event des Jahres teil.


    Wir beginnen deshalb in diesem Jahr erst ab 17.30 Uhr (Einlaß) direkt mit unserer Xmas-Party, wie im vergangenen Jahr, im wunderschönen Ambiente der Tenne im Hotel Hennies, Hannoversche Str. 40,030916 Isernhagen-Altwarmbüchen. In der Tenne ist das Kaminzimmer für uns reserviert, der Kamin wird vorgeheizt und die Tafel wird fertig gedeckt sein. Für das Buffet, mit dem wir gegen 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr(!) beginnen, wird eine, allerdings geringe, Kostenbeteiligung von 12,50 Euro/Person für Mitglieder, für Nicht-Mitglieder des smart-club Niedersachsen e.V. und/oder des smart-club Deutschland e.V. eine solche von 45,00 Euro/Person erforderlich werden. Was Ihr für Eure Kostenbeteiligung erwarten könnt, könnt Ihr hier schon einmal sehen:


    Hochzeitssuppe (wird am Tisch serviert)
    ***
    Antipasti
    ***
    Tomaten mit Mozzarella
    ***
    Fischvariation von Lachs, Forelle, Makrele, Fischfilet
    ***
    Wildplatte – ausgarniert mit Preiselbeerfrüchten
    ***
    Currywurst
    ***
    Putenmedaillons auf Ananas
    ***
    Partyfrikadellen und –Schnitzel
    ***
    Eierplatte
    Bauernsalat mit Dressing
    Käse vom Brett und Brotauswahl


    Warmanteil
    Damwild mit Pfifferlingen und Preiselbeeren
    Warme kleine Schnitzel + Sambalsoße
    ***
    Verschiedene Gemüsesorten + Rotkohl
    Rosmarinkartoffeln + Kroketten


    Dessertbuffet

    Schokopudding, frische Obstplatte
    Rote Grütze mit Vanillesoße
    Dessertplatte


    Getränke (Softdrinks, Bier, Wein, Kaffee) sind in der Kostenbeteiligung enthalten. Um Irritationen zu vermeiden: die angemeldeten Teilnehmer werden zu gegebener Zeit eine Mitteilung mit der Bitte um Überweisung ihres Kostenbeítrages erhalten.


    Nach dem Essen wird es auch wieder das zweifellos inzwischen ja schon unvermeidliche Schrottwichteln geben. Die angemeldeten Teilnehmer werden auch dazu noch gesonderte Informationen bekommen.


    Wer übernachten möchte, kann das im Hotel Hennies (Tel. 0511/90180) direkt oder in umliegenden Hotels, muss sich aber bitte um eine Buchung selber kümmern. Im Hotel Hennies steht eine gewisse Anzahl für uns reservierter Zimmer mit einem Preisnachlass auf den regulären Preis zur Verfügung. Ein Doppelzimmer kostet 85,00 Euro, ein Einzelzimmer 65,00 Euro/Nacht jeweils einschl. Frühstück. Um den Preisnachlass in Anspruch nehmen zu können, müsst Ihr bei der Reservierung nur das Stichwort "smart-club" angeben.


    Für die Teilnahme an dem Event ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Anmelden könnt Ihr Euch ab sofort. Bitte schickt dazu einfach eine Email zum Betreff "Xmas-Party" an hans-peter.mundt@smart-club-niedersachsen.de. Gebt in Eurer Email bitte in jedem Fall an, mit wieviel Personen Ihr erscheinen werdet. Als Mitglied des smart-club Niedersachsen e.V. gebt in Eurer Anmeldung bitte in jedem Fall auch Eure Mitgliedsnummer und die Mitgliedsnummer etwaiger BegleiterInnen an.


    Anmeldeschluß für die Teilnahme abends an der Xmas-Party ist am Samstag, den 10.11.2018.


    Für die Freunde der e-Mobilität noch der besondere Hinweis: das Hotel Hennies verfügt inzwischen über Ladesäulen!


    Bis bald bei unserer Xmas-Party!


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke

    Das Absmarten im Norden findet statt am Samstag, den 13.10.2018. Wir treffen uns um 12:00 am Erdölmuseum Wietze, Schwarzer Weg 7-9, 29323 Wietze. Die Eintrittspreise für das Museum sind sehr moderat (max. 6,00 Euro), wobei wir noch klären werden, ob der Verein zumindest für unsere Mitglieder den Eintritt übernehmen kann.

    Im Anschluß an den Besuch des Erdölmuseums fahren wir gemeinsam wieder nach Hustedt ins Waldcafé Müller, Unter den Eichen 14, 29229 Celle, zum Kaffeetrinken und Kuchenessen. Wer im letzten Jahr beim Absmarten schon dabei war, weiß was ihn erwartet. :-)

    Für die Teilnahme am Absmarten ist eine Anmeldung in jedem Fall erforderlich! Bitte schickt Eure Anmeldung einfach per Email an wolfgang.meinecke@smart-club-niedersachsen.de . Neben Eurem Namen teilt bitte auch mit, mit wieviel Personen Ihr an dem Event teilnehmen wollt. Außerdem gebt als Mitglieder des smart-club Niedersachsen e.V. bitte auch möglichst Eure Mitglieds-Nr. mit an.

    Anmeldeschluß ist am Samstag, den 06.10.2018!


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke

    Es ist vollbracht! Unser neuer Internetauftritt ist online und die Seite ist freigeschaltet.


    Mit der Freischaltung könnt Ihr die Seite weitgehend wie bisher und wie gewohnt benutzen. Insbesondere könnt Ihr Euch mit Eurem bisherigen Usernamen und Eurem Passwort anmelden, ohne dass Ihr daran etwas verändern müsst. Euch wird aber auffallen, dass noch nicht alle Inhalte unserer alten Seite wieder verfügbar sind. Daran arbeiten wir noch, d.h. derzeit noch fehlende Inhalte wie Teile der Galerien, Downloads (bisher "Datenbank") u.a. werden wir in der nächsten Zeit noch einfügen, so dass nach und nach weitere Funktionen, die Ihr über die Menüleiste oben auf der Seite abrufen könnt, verfügbar werden.


    Wichtiger Hinweis: solltet Ihr bisher ein Lesezeichen in Eurem Browser auf unsere alte Portalseite angelegt haben, müsst Ihr das Lesezeichen bitte unbedingt anpassen. Die alte Portalseite ist nicht mehr verfügbar und wird durch das "Dashboard" ersetzt.


    Erreichbar ist unsere Seite nun ganz einfach nur unter https://www.smart-club-niedersachsen.de oder https://www.smart-club-niedersachsen.de/wbb. Bitte ändert Eure gespeicherten Lesezeichen entsprechend ab!


    Wir haben uns die größte Mühe gegeben, die bisherigen Inhalte zu erhalten bzw. wiederherstellen zu können, Fehler zu vermeiden und vor allen Dingen auch an den bisherigen Benutzerrechten für die einzelnen Bereiche unserer Seite nichts zu verändern.


    Trotzdem können wir etwaige Fehler natürlich nicht ausschließen. Die Einstellmöglichkeiten der neuen Software sind, auch und gerade gemessen an der alten Software, derart komplex und vielschichtig, dass wir trotz aller Bemühungen durchaus hier und da etwas übersehen haben können.


    Bitte macht Euch deshalb mit unserer neuen Seite vertraut und probiert sie aus. Sollte es irgendwo haken, solltet Ihr einen Fehler entdecken oder sollte Euch einfach nur etwas nicht gefallen, das sich Eurer Auffassung nach besser machen ließe, lasst und bitte nicht dumm sterben und schickt einfach eine Mail an webmaster@smart-club-niedersachsen.de. Schildert das Problem, den Fehler oder auch Eure Kritik. Haltet Euch nicht zurück! Je ausführlicher Ihr Euch meldet, desto besser und desto eher von uns einzugrenzen. Wir sind offen für Eure Wünsche und auch für Eure Kritik. Und wir werden uns Euren Fehlermeldungen bzw. Eurer Kritik selbstverständlich annehmen sowie um unverzügliche Problembehebung bemüht sein.


    Nun wünschen wir Euch viel Spaß auf unserer neuen Seite!


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke


    Adt verantwortet seit 1999 verschiedene leitende Positionen bei Daimler, seit 2014 als Vice President im Personalbereich


    Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb: „Mit Katrin Adt übernimmt eine Managerin mit langjähriger internationaler Erfahrung die Leitung von smart. Mit ihrer Erfahrung aus unterschiedlichen leitenden Funktionen in Marketing und Sales sowie bei der kulturellen Weiterentwicklung von Daimler durch die konzernweite Initiative Leadership 2020, wird Katrin Adt die Marke smart erfolgreich in die Zukunft lenken.“


    Stuttgart - Katrin Adt (46) wird im September neue Leiterin des Produktbereichs smart bei der Daimler AG. Adt ist seit 1999 im Unternehmen und war bis 2013 in verschiedenen leitenden Vertriebsfunktionen für Daimler tätig. Sie verantwortete unter anderem das weltweite Vertriebsmanagement von smart und war als Chief Executive Officer der luxemburgischen Vertriebsorganisation zuständig für Wholesale, Retail und Service von Mercedes-Benz Cars, Mercedes-Benz Trucks und Mercedes-Benz Busse.


    Ihre Leidenschaft für Personalentwicklung führte Adt 2013 zu einer der größten international tätigen Personalberatungen. Im darauf folgenden Jahr kehrte sie in den Personalbereich bei Daimler als Vice President zurück. Hier war sie unter anderem zuständig für Personalentwicklung, Qualifizierung, die Betreuung der obersten Führungsebene, die deutschlandweite HR Shared Service Organisation sowie die neue Führungskultur Leadership 2020, mit der Daimler eine agile und innovative Organisation stärkt und sich für die Zukunft ausrichtet.


    Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb: „Mit Katrin Adt übernimmt eine Managerin mit langjähriger internationaler Erfahrung die Leitung von smart. Mit ihrer Erfahrung aus unterschiedlichen leitenden Funktionen in Marketing und Sales sowie bei der kulturellen Weiterentwicklung von Daimler durch die konzernweite Initiative Leadership 2020, wird Katrin Adt die Marke smart erfolgreich in die Zukunft lenken.“


    Adt folgt auf Dr. Annette Winkler (58 ), die, wie bereits berichtet, nach acht Jahren ihre Aufgabe als Leiterin des smart Produktbereichs und damit ihre operative Tätigkeit zum 30. September 2018 beendet. Sie bleibt der Daimler AG weiterhin verbunden und wird ab dem 1. Januar 2019 in den Aufsichtsrat von Mercedes-Benz Südafrika wechseln.



    Quelle: http://media.daimler.com/marsM…-smart.xhtml?oid=40593840

    Wie mit unserem letzten Newsletter schon angekündigt, bedarf unser Internet-Portal dringend einer Modernisierung.

    Jetzt wird es kurzfristig ernst werden!

    Unsere Internetseite wird im Laufe der 1. Juli-Woche in den Wartungsmodus geschaltet werden, so daß Aktionen auf der Seite vorübergehend nicht möglich sind.

    Während wir die neue Software aufspielen, wird die Seite für kurze Seite gar nicht erreichbar sein, um sodann mit der neuen Software wieder in den Wartungsmodus geschaltet zu werden. Solange sich die Seite für einige Tage im Wartungsmodus befindet, sind wir mit ersten Anpassungen der Software beschäftigt. Sobald diese abgeschlossen werden konnten, wird in einem ersten Schritt unser Forum wieder erreichbar und aktiviert sein. Es wird zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht dem beabsichtigten Layout vollständig entsprechen.

    Alle weiteren Features unserer Seite wie z.B. den Terminkalender, die Galerie und unsere Downloads werden wir nach Freigabe des Forums im laufenden Betrieb nach und nach wieder aufspielen. Diese Arbeiten sind sehr aufwendig, so daß wir um Euer Verständnis dafür bitten, daß sie nur schrittweise und nach und nach erfolgen können.

    Vermutlich wird auch nicht alles von vornherein völlig problemlos funktionieren. Wir mächten Euch deshalb schon heute darum bitten, uns per Email an webmaster@smart-club-niedersachsen.de zu informieren, wenn Ihr über einen Fehler stolpert oder Euch an der neuen Seite etwas nicht gefällt, damit wir uns dann schnellstens darum kümmern können.

    Selbstverständlich werden wir Euch auch per Newsletter informieren, sobald das dann neue Forum, in dem die alten Inhalte natürlich erhalten bleiben werden, wieder online ist.


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke

      Managerin beendet ihre Aufgabe als Leiterin smart und damit ihre operativen Tätigkeiten bei Daimler nach 23 Jahren


      Nachfolge ab Anfang Oktober wird zu späterem Zeitpunkt bekannt gegeben


      Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars: „Annette Winkler hat Mercedes-Benz, insbesondere jedoch smart, über viele Jahre erfolgreich und nachhaltig geprägt.“


      Winkler bleibt Daimler als Aufsichtsrätin von Mercedes-Benz Südafrika verbunden


    Stuttgart - Dr. Annette Winkler (58 ) wird ihre Tätigkeit als Leiterin des smart Produktbereichs der Daimler AG zum 30. September 2018 nach acht Jahren beenden und an einen Nachfolger übergeben. Über die künftige Besetzung der smart Leitung wird Daimler zu einem späteren Zeitpunkt informieren.


    Annette Winkler, Leiterin Produktbereich smart der Daimler AG: „ Eine wesentliche Verantwortung jeder Führungskraft ist es, zum richtigen Zeitpunkt die Leitung an die nächste Generation zu übergeben. Und der ist jetzt gekommen - mit der klaren Ausrichtung von smart als vollelektrischer urbaner Mobilitätsmarke und mit dem Beschluss, den Standort Hambach zu einem Werk für vollelektrische Fahrzeuge innerhalb des Mercedes-Benz Produktionsverbunds auszubauen. Mit meiner unendlichen Begeisterung für smart und den Menschen dahinter ist mir diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Umso mehr freue ich mich, dass ich nun noch die Übergabe an einen Nachfolger begleiten kann. Auch in Zukunft werde ich weiterhin überzeugte Botschafterin für smart und Daimler sein - so wie ich es 23 Jahre mit viel Begeisterung und Dankbarkeit immer war.“


    Der Vorstand bedankt sich bei Dr. Annette Winkler für ihre langjährige, erfolgreiche Arbeit. Dr. Dieter Zetsche, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars: „ Annette Winkler hat Mercedes-Benz, insbesondere jedoch smart, über viele Jahre erfolgreich und nachhaltig geprägt. Als echte Unternehmerpersönlichkeit hat sie smart zu neuen Erfolgen geführt und sehr konsequent zur Elektromobilitätsmarke transformiert. Das smart Werk Hambach konnte unter Annette Winklers Leitung seine Wettbewerbsfähigkeit immer weiter verbessern und ist hervorragend für die Zukunft aufgestellt.“


    Winkler wird dem Daimler Konzern jedoch weiterhin verbunden bleiben. Sie wird ab dem 1. September 2019 in den Aufsichtsrat von Mercedes-Benz Südafrika berufen, um dort weiterhin ihre Begeisterungsfähigkeit und ihre große Erfahrung mit Mitarbeitern und Händlern einzubringen.


    Quelle: http://media.daimler.com/marsM…d0NvdW50c0luZGV4PTU!&rs=0

    Celle... in Celle erwartet den Besucher was ganz Besonderes! Das Original - die Celler Marktfrau - empfängt Euch mit 'nen Appel und 'en Ei zu einer Erlebnis-Stadtführung.

    Wann? Am Samstag, den 14.07.2018 um 12.45 Uhr!
    Wo? Wir treffen uns auf der Stechbahn, Ecke Schloßplatz (Sparda Bank)! Parkmöglichkeit gibt es auf dem Schützenplatz in Celle.

    Was haben wir vor? Folgt mit uns der "Marktfrau" in ihrer Tracht durch die historische Altstadt, in malerische Gassen, vorbei an den schönsten Fachwerkhäusern der Celler Altstadt.


    Während der Stadtführung wird uns die "Marktfrau" in die Geheimnisse des mittelalterlichen Marktes einweihen. Neben lustigen Anekdoten erfahrt Ihr auch, wo Ihr frisch gerösteten Kaffee trinken könnt, die dickste Sahnetorte oder das original Celler Bier bekommt.


    Ihr seht nicht nur das Schloss, das Bomann-Museum, das Rathaus - Euch werden die schönsten der 450 denkmalgeschützten Fachwerkhäuser wie z. B. die alte Lateinschule oder das Hoppenerhaus während der Stadtführung lebendig nahe gebracht. Darüber hinaus erfahrt Ihr einiges über das oft karge, bürgerliche Leben in früherer Zeit.

    Im Anschluss an die Stadtführung fahren wir dann nach Hustedt in das Waldcafé, wo wir gegen 15.00 Uhr zum Kaffeetrinken eintreffen wollen. Wer beim Absmarten im vergangenen Jahr dabei war, kann sich sicherlich noch an den leckeren Kuchen erinnern. :-)

    Leider geht es nicht ganz ohne Euren Beitrag. Euer Beitrag betrifft einmal Eure Anmeldung, die unbedingt erforderlich ist und die Ihr formlos unter Angabe Eures Namens und der Anzahl der teilnehmenden Personen per Email an wolfgang.meinecke@smart-club-niedersachsen.de schicken solltet. Bitte beachtet den Anmeldeschluss am Samstag, den 30.06.2018. Der andere Teil Eures Beitrages gilt dem finanziellen Aufwand. Die Teilnahme an der Stadtführung wird Euch € 6,00/Person kosten. Näheres dazu erfahrt Ihr nach der Anmeldung bzw. nach dem Anmeldeschluss von Wolfgang.

    Nun freuen wir uns auf Eure Anmeldungen und viele Teilnehmer an der Stadtführung im wirklich schönen Celle. Glaubt uns, es ist sehenswert!

    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke

    27. August 1955 bis 26. April 2018


    Bottrop. Prof. h.c. Bodo Buschmann, Gründer und CEO von BRABUS, dem größten herstellerunabhängigen Automobilveredler der Welt und renommierten Hersteller von High Performance Supercars, verstarb am 26. April 2018 nach kurzer Krankheit.


    Von klein auf Autofan mit Benzin im Blut, gründete Bodo Buschmann im Herbst 1977, noch während seines Jura- und Betriebswirtschaftsstudiums, die BRABUS GmbH in Bottrop. Vom ersten Tag bis heute befasste sich das Unternehmen mit der exklusiven Veredelung von Mercedes-Benz Automobilen.


    Der erste Betriebssitz, eine kleine Werkstatt in der Straße hinter dem Autohaus seiner Eltern, wurde schnell zu klein, es folgte kurze Zeit später der Umzug in das erste eigene Firmengebäude – das heutige BRABUS Werk 1.


    Das junge Geschäft entwickelte sich rasant weiter: BRABUS war längst nicht mehr nur in seiner Heimat, dem Ruhrgebiet, bekannt: Bei Autokennern auf der ganzen Welt sprach sich schnell herum, dass Buschmanns Unternehmen Tuning in höchster Qualität bot.


    Der Unternehmer Bodo Buschmann hatte in all diesen Jahren ein gutes Gespür für erfolgreiche Ideen und Produkte. Er gab Vollgas in seiner Firma, von morgens früh bis spät in den Abend, von Montag bis Sonntag. So machte er BRABUS zum Global Player in der Autoindustrie. Exklusive Supercars wie der mehr als 370 km/h schnelle BRABUS 900 ROCKET schrieben nicht nur Automobilgeschichte, sondern schafften auch mehrmals die Aufnahme ins Guinness Buch der Rekorde.


    Trotz aller Erfolge und allem Streben nach Perfektion blieb der Macher Bodo Buschmann auch immer Mensch: In all den Jahren gelang es ihm stets, die richtigen Mitarbeiter, die besten Profis ihres Fachs, um sich zu scharen. Für sie alle war er zu jeder Zeit ein Vorbild für Ehrgeiz, Professionalität und Fleiß. Seine 40 Stunden Woche hatte Bodo Buschmann in diesen mehr als vier Jahrzehnten Unternehmensgeschichte fast immer bereits am Mittwoch voll.


    Mit seinen Ideen und seinen immens hohen Qualitätsansprüchen hat Bodo Buschmann nicht nur sein eigenes Unternehmen zu einer der renommiertesten Marken der Autobranche gemacht: Auch als Präsident des VDAT e.V., dem von ihm mit begründeten Verband der Automobil-Tuner, hatte der BRABUS CEO immensen Anteil daran, dass Fahrzeugveredelung weltweit salonfähig wurde.


    Bodo Buschmann hatte es schon im Alter von 22 Jahren geschafft, sein Hobby zum Beruf zu machen. Diese Leidenschaft behielt er bis zum letzten Atemzug. Er setzte sein ganzes Leben lang Maßstäbe für die ganze Branche und blieb stets seinem Motto treu: „Arbeite nicht, um Geld zu verdienen, sondern um Spaß zu haben!“ oder um es in seinen Worten zu sagen „Never work for money - work for passion!“


    Die gesamte BRABUS Familie, Mitarbeiter, Kunden und Freunde in aller Welt, werden ihn unendlich vermissen, trauern um den Visionär und Macher, vor allem aber um den Menschen, Kameraden und Freund Bodo Buschmann, der die Tuningbranche wie kein anderer geprägt hat.


    Doch der Vorzeigeunternehmer aus Bottrop wäre nicht Bodo Buschmann gewesen, wenn er nicht längst die richtigen Weichen für die Zukunft seines Unternehmens gestellt hätte. Die nächste Generation der Familie übernimmt bereits seit einiger Zeit wichtige Aufgaben im Management. Allen voran Constantin Buschmann, der bisher als CMO in der Geschäftsleitung für Marketing und Sales verantwortlich war. Er übernimmt ab sofort als CEO der BRABUS Unternehmensgruppe alle Aufgaben seines Vaters. Weitere Schlüsselpositionen in der Geschäftsleitung bleiben mit Dipl. Ing. Ulrich-Joachim Gauffrés als CTO, Geschäftsleitung Technik, und Stefan Hosters als CFO, Geschäftsleitung Finanzen und Personal, mit BRABUS Urgesteinen besetzt.


    Die Geschäftsleitung, das gesamte BRABUS Team und seine Familie werden das Lebenswerk von Prof. h.c. Bodo Buschmann in seinem Sinne fortführen.


    Quelle: http://www.brabus.com/raster.php?page=8&sub=2&id=57667

    Ab dem 25. Mai 2018 wird die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Deutschland und in allen anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltendes Recht. Die DS-GVO ist ab diesem Zeitpunkt unmittelbar anwendbar und verdrängt weitestgehend die bisher geltenden datenschutzrechtlichen Regelungen. An einigen Stellen der Grundverordnung ist der nationale Gesetzgeber ermächtigt, die Regelungen der Verordnung zu konkretisieren und zu ergänzen. Hiervon hat der Gesetzgeber durch die Schaffung des BDSG-neu Gebrauch gemacht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind daher ab dem 25. Mai 2018 die DS-GVO und das BDSG-neu.


    Aufgrund des neuen Rechts sind auch wir gezwungen, Datenverarbeitungsregelungen zu finden bzw. die Nutzungsbedingungen für unsere Seiten anzupassen, ob es uns gefällt oder auch nicht.


    Informationen dazu, wie wir mit Euren Daten umgehen bzw. welche Daten wir überhaupt speichern und verarbeiten, findet Ihr hier. Bitte folgt ggf. den weiterführenden Links auf der angegebenen Seite.


    Unsere Nutzungsbedingungen für unser Forum mit den Forenregeln und dem notwendigen Disclaimer haben wir in das Impressum dieser Seite aufgenommen.


    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Lutz und Anke

    Auch wenn es beim Blick vor die Tür im Moment noch gar nicht danach aussieht, trotzdem läßt es sich beim Blick auf den Kalender nicht leugnen: die Saison 2018 kündigt sich mit großen Schritten an!

    Wie es sich gehört, wollen wir auch in diesem Jahr die Saison mit einem kleinen Ansmarten beginnen.

    Da sich die Rechtslage erheblich verändert hat und mit der Neufassung des § 29 StVO bzw. der dazu erlassenen Verwaltungsvorschrift eine gemeinsame (kolonnenmäßige) Ausfahrt mit erheblichen Unsicherheiten für Veranstalter und Teilnehmer verbunden ist, führen wir unser Ansmarten als Sternfahrt durch.

    Wir treffen uns

    am Sonntag, den 18.03.2018
    um 14.00 Uhr



    am

    Nostalgie Museum mit Café
    Okeler Str. 10, 28857 Syke


    Uns erwartet dort eine Ausstellung historischer Automobile und Zweiräder sowie weiterer Ereignisse und Erfindungen in adäquater Kulisse auf ca. 300 qm:


    - historische Automobile
    - historische Zweiräder mit Hilfsmotor
    - historische Motorräder
    - Erfindungen des vergangenen Jahrhunderts
    - Heimatgeschichte Okel
    - Nostalgie pur - für jeden etwas


    Nach dem Rundgang durch das Museum wollen wir gemeinsam in dem zum Museum gehörenden Café ein schönes Stück Kuchen essen und Kaffee trinken.

    Der Eintritt in das Museum ist frei. Eine kleine Spende für das Museum ist jedoch gerne willkommen.

    Für die Teilnahme am Ansmarten ist Eure Anmeldung erforderlich. Bitte schickt Eure Anmeldung einfach per Email an stefanie.mundt@smart-club-niedersachsen.de und vergeßt dabei bitte nicht anzugeben, mit wieviel Personen Ihr an unserem Ansmarten teilnehmen wollt.

    Anmeldeschluß ist

    Mittwoch, der 14.03.2018.



    Wir freuen uns darauf, mit Euch in die neue Saison zu starten und erwarten Euch in Syke.

    Eure Clubchaoten


    Steffi, Wolfgang, Ulli und Anke